Achtung Tretminengefahr in Sargenzell!
Geschrieben von Frank Noll   

Dank der großen Mithilfe einiger Hundebesitzer (vermutlich aus Sargenzell) gibt es eine akute Tretminengefahr auf dem Feldweg am Tannengraben. Besonders Familien mit kleinen Kindern freuen sich darüber, wenn die Schuhe und Hände nach gründlicher Begutachtung der Hinterlassenschaften von Hunden stinken. Keiner will so was vor der eigenen Tür haben und sollte diese Stinkbomben auch nicht in der Natur liegen lassen, sondern in seiner eigenen Mülltonne entsorgen. Alle Sargenzeller sind dazu aufgerufen solche Bombenleger dem Ordnungsamt der Stadt Hünfeld zu melden, damit diese zur Verantwortung gezogen werden können.

 

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 14. April 2018 )